Ayurvedische Massage

Renate Wohlfart

Mein Werdegang...



Am 16.12.1960 wurde ich in Heustreu geboren und verlebte dort eine schöne Kindheit in freier Natur. Nach 5 Grundschuljahren besuchte ich bis zur 10.Klasse das neusprachliche Gymnasium in Bad Neustadt. Mein großes Interesse für die Welt mit ihrer vielfältigen Natur und Kultur brachte mich ins Reisebüro. Im Amtlichen Bayerischen Reisebüro in Schweinfurt absolvierte ich eine 2 ½ jährige Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau.

Bis Oktober 1991 mit 2 kurzen Unterbrechungen, als meine beiden Söhne geboren wurden, war ich in diesem Beruf tätig und lernte in dieser Zeit einige Länder der Erde kennen. 1991 zog es mich dann immer mehr in den sozialen Bereich. So arbeitete ich von Oktober 91 bis Ende Dezember 2008 halbtags als Verwaltungsangestellte in der Neurologischen Klinik in Bad Neustadt.

Im Jahre 1998 habe ich wieder mit Yoga-Übungen, die ich zeitweise bereits in meiner Jugendzeit praktizierte, begonnen. Yoga begleitete mich intensiv bis 2008. 1998 begegnete mir der Name Dr. Bruker und ich las sein erstes Buch. Seine Ernährungslehren über die vitalstoffreiche Vollwertkost klangen für mich logisch und richtig. Ich wollte mehr darüber wissen und so bildete ich mich zum Gesundheitsberater in seinem Seminarhaus in Lahnstein weiter.

Dort durfte ich ihn noch persönlich kennenlernen. In Vorträgen und Kochkursen versuchte ich den Menschen die Vollwertkost näher zubringen. Im Sommer 2001 lernte ich in einem Yoga Haus die Ayurvedische Massage kennen. Innerlich sehr berührt, suchte ich eine Ausbildung und fand Andreas Schwarz im Allgäu.

Von Herbst 2001 bis Sommer 2002 lernte ich bei ihm die ersten Zusammenhänge der östlichen Philosophien. Anfang des Jahres 2003 begeisterte ich mich plötzlich für die Astrologie. Ich lernte die ersten kosmischen Zusammenhänge in 4 Seminarabschnitten kennen und erweiterte meine Kenntnisse im Laufe der Jahre anhand von einigen Büchern.

Viele verschiedene Bücher begleiteten mein Leben in den letzten 10 Jahren und brachten neue Erkenntnisse über den Zusammenhang von Himmel (Kosmos) und Erde und die entsprechenden Energien im Körper. Im Dezember 2008 verließ ich schließlich die Neurologische Klinik und erweiterte meine Massagetätigkeit vom Nebenberuf zum Hauptberuf in eigener Selbständigkeit. Im März 2012 habe ich eine Ausbildung zum Träger und Anwender von Alpha-Licht absolviert.